Mein Arbeitgeber zahlt mir meinen Lohn nicht! Wie komme ich an mein Geld?

Es kommt immer mal wieder vor, dass Mandanten kommen und berichten, dass Ihnen Ihr Chef kein Geld bezahlt hat, obwohl sie in dem entsprechenden Monat gearbeitet hatten.

Die Mandanten möchten dann natürlich wissen: Wie komme ich an meinen Lohn? Eine Möglichkeit, um an sein Geld zu kommen, ist es, den Lohn einzuklagen. Dieser Schritt sollte aber nicht unüberlegt erfolgen!

Manchmal liegt vielleicht nur ein Versehen oder eine kurzzeitige Verzögerung bei der Auszahlung vor. Dies sollte man vorher abklären. Es kann aber auch sein, dass der Arbeitgeber kurz vor der Insolvenz steht. Das bedeutet dass der Arbeitgeber etwa die Arbeitnehmer und Lieferanten oder die Schulden bei einer Bank oder dem Staat nicht mehr bezahlen kann. Dann sollte man unter bestimmten Umständen so schnell wie möglich eine Lohnklage bei Gericht einreichen! Es gibt sogar Fälle, in denen der Arbeitgeber den Lohn einfach nicht zahlt, um den Arbeitnehmer zu ärgern und ihn so zu einer eigenen Kündigung oder zu sonst einem unüberlegten Schritt zu verleiten. Dies sollten Sie sich nicht gefallen lassen!

Grundsätzlich ist es sinnvoll schnell zu handeln, da es häufig vorkommt, dass z.B. Arbeitsverträge oder Tarifverträge sog. Ausschlussfristen vorsehen. Das bedeutet, dass Sie nur eine kurze Zeitspanne haben, um den Arbeitgeber zur Zahlung aufzufordern und gegebenenfalls zu klagen. Verpassen Sie diese Zeitspanne, riskieren Sie, dass Sie Ihre Lohnklage verlieren!

Wenn Sie also auch rückständigen Lohn beim Arbeitsgericht einklagen möchten und noch Fragen zu diesem Thema haben, sollten Sie sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht wenden.

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg stehe ich Ihnen bei Fragen zum Thema Lohnklage gerne jederzeit zur Verfügung.

+ Mehr über RA Ingmar Gerd Seume
+ Nehmen Sie Kontakt auf



zurück zur Startseite →




Sie benötigen Hilfe?

Gerade im Arbeitsrecht ist oft Eile geboten. In der Regel sind Fristen zu beachten, bei deren Versäumnis gewünschte Ergebnisse nicht mehr zu erzielen sind. Zögern Sie daher nicht und melden Sie sich sofort! Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel.  040 - 78 80 18 30

Sie erreichen uns montags bis freitags
von 8 - 20 Uhr! Samstags gibt es einen
Notdienst von 8 -– 12 Uhr!

Oder nutzen Sie unser Soforthilfe-Formular.

Soforthilfe →

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.
Friedrich Nietzsche


Aufsätze zu speziellen Themen




Sie benötigen anwaltliche Hilfe? Rufen Sie mich an: 040 - 78 80 18 30

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 - 20 Uhr! Samstags gibt es einen Notdienst von 8 -– 12 Uhr!




    Nach oben