Wieviel Urlaub steht mir rechtlich zu?

Oft fragen mich Mandanten, wieviel Urlaub ihnen eigentlich zusteht. Manchmal kommen sogar Mandanten (z.B. mit einem "450-Euro-Job" oder "Minijob") und fragen, ob sie überhaupt einen Anspruch auf bezahlten Urlaub haben.

Zunächst die gute Nachricht: Als Arbeitnehmer haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub! Das bedeutet, Sie müssen in dieser Zeit nicht arbeiten, bekommen aber trotzdem weiterhin ihren Lohn. Dieser Anspruch ist im sog. Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) geregelt und beträgt 24 Werktage. Als Werktage gelten dabei alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind.

Dies ist nicht ganz leicht zu verstehen, da das Gesetz davon ausgeht, dass ein Arbeitnehmer an sechs Werktagen (z.B. Montag bis Samstag) in der Woche arbeitet. Viele Arbeitnehmer müssen jedoch – glücklicherweise – nicht sechs Tage in der Woche arbeiten, sondern nur fünf (z.B. Montag bis Freitag). Sie haben dadurch aber nicht mehr oder weniger Anspruch auf Urlaub, sondern die Urlaubstage müssen entsprechend umgerechnet werden.

Sehr vereinfacht lässt sich daher sagen, dass einem Arbeitnehmer vom Gesetz her (umgerechnet) normalerweise 4 Wochen Urlaub im Jahr zustehen.

Dies ist aber nur der gesetzliche Mindesturlaub! Im Arbeitsvertrag oder in einem für Sie gültigen Tarifvertrag können durchaus mehr Urlaubstage vorgesehen sein. Ein Blick in die entsprechenden Regelungen kann sich also lohnen. Wenn Sie sich danach immer noch nicht ganz sicher sind, wieviel Urlaub Ihnen denn nun zusteht, wenden Sie sich am besten an einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht.

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg stehe ich Ihnen bei Fragen zum Thema Urlaub gerne jederzeit zur Verfügung.

+ Mehr über RA Ingmar Gerd Seume
+ Nehmen Sie Kontakt auf



zurück zur Startseite →




Sie benötigen Hilfe?

Gerade im Arbeitsrecht ist oft Eile geboten. In der Regel sind Fristen zu beachten, bei deren Versäumnis gewünschte Ergebnisse nicht mehr zu erzielen sind. Zögern Sie daher nicht und melden Sie sich sofort! Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel.  040 - 78 80 18 30

Sie erreichen uns montags bis freitags
von 8 - 20 Uhr! Samstags gibt es einen
Notdienst von 8 -– 12 Uhr!

Oder nutzen Sie unser Soforthilfe-Formular.

Soforthilfe →

Manche halten einen ausgefüllten Terminkalender für ein ausgefülltes Leben.
Gerhard Uhlenbruck


Aufsätze zu speziellen Themen




Sie benötigen anwaltliche Hilfe? Rufen Sie mich an: 040 - 78 80 18 30

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 - 20 Uhr! Samstags gibt es einen Notdienst von 8 -– 12 Uhr!




    Nach oben